Mission Control
            Distributed Network Intrusion Prevention

            Distributed Network Intrusion Prevention schützt das Netzwerk und verhindert, dass es von Virus- und Wormattacken unbrauchbar gemacht wird. Im Falle eines Angriffs werden Sicherheitsmassnahmen automatisch ergriffen, in dem, dass der Datenverkehrt auf den verdächtigten Hosts entweder gedrosselt oder blokiert wird, um Ressourcen für die nicht angegriffenen Hosts frei zu halten. Alle Ereignisse und die damit vorhandenen Detailinformationen werden in einem Ticketing System eskaliert.

            Page in the Mission Control Portal showing infected and suspicious hosts.
            Infizierte und verdächtige Hosts werden im Mission Control Portal aufgelistet.