Martin Bosshardt

Seit 2002 Chief Executive Officer der Open Systems AG
Schweizer Staatsbürger 

Martin Bosshardt studierte an der Eidgenössischen Technischen Hochschule ETH in Zürich und an der Todai Universität in Tokyo. Er besitzt einen Abschluss als Elektroingenieur ETH. Nach seinem Studium arbeitete Martin Bosshardt als IC-Lead Engineer für ABB in der Schweiz und im Ausland. 1998 übernahm Bosshardt bei der führenden Unternehmensberatung für digitale Kommunikation Futurecom Interactive als Mitglied der Geschäftsleitung die Verantwortung für die Beratung. 2011 wurde Martin Bosshardt vom Swiss Venture Club der Unternehmerpreis für die Wirtschaftsregion Zürich verliehen. Seit 2013 ist er Mitglied des Beirats der PwC Schweiz.
Martin Bosshardt