Goetz von Escher

Mitglied des Verwaltungsrates
Schweizer Staatsbürger 

Goetz von Escher studierte an der Eidgenössischen Technischen Hochschule ETH in Zürich. Er besitzt einen Abschluss als Elektroingenieur ETH. Er war Chief Technology Officer der Open Systems AG von 1993 bis 2012. Von 1993 bis 2017 amtete Goetz von Escher als Vizepräsident des Verwaltungsrates. Vor seinem Eintritt in die Open Systems AG arbeitete Goetz von Escher als Softwareentwickler für die Northern Telecom in Ottawa, Kanada. Davor war er im Bereich VLSI Design des European Molecular Biology Laboratory in Heidelberg, sowie bei Philips Semiconductors in Zürich tätig.
Goetz von Escher